LAVATORY4ALL Ideenworkshop: barrierefreie Flugzeugtoiletten

Das Institut für Verkehrswissenschaften der TU Wien sucht motivierte und kreative Köpfe mit innovativen Ideen für einen Workshop zum Thema „barrierefreie Flugzeugtoilette“.
Datum: 12. Juni 2018, 14 – 17 Uhr
Ort: wko[forum]wien, Operngasse 17-21 | 5. OG | 1040 Wien
Projektbeschreibung:
Die Benutzung von Flugzeugtoiletten ist für viele mobilitätseingeschränkte Personen oft nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich. Im Kurz- und Mittelstreckenverkehr sind Flugzeugtoiletten im Regelfall nicht barrierefrei, da zugunsten einer möglichst hohen Sitzplatzanzahl der Platz für Toiletten sehr limitiert ist. In Großraumflugzeugen gibt es zwar als barrierefrei bezeichnete Toiletten, die de facto die Anforderungen im Sinne des Universal-Designs allerdings nicht vollumfänglich erfüllen. Das Projekt Lavatory4All zielt darauf, durch intensive Forschung nach Lösungen für barrierefreie Flugzeugtoiletten zu streben, die sowohl die Anforderungen betroffener Personen erfüllen und auch für die Airlines hinsichtlich der Dimensionen akzeptabel sind.
Was erwartet SIE?
14:00– 14:15: Vorstellung des Projektes Lavatory4All & Einführung zum Workshop
14:15 – 15:45: Diskussion zum Thema in Kleingruppen und Ideensuche
15:45 – 16:00: Pause mit Kaffee und Snacks
16:00 – 17:00: Austausch mit ExpertInnen der Flugzeugbranche
Aufwandsentschädigung: 30€ Rewe – Gutschein
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der folgenden E-Mailadresse an: klara.seltenhammer@tuwien.ac.at
Wir freuen uns über IHRE Teilnahme!
Bei Fragen stehen Klara Seltenhammer (klara.seltenhammer@tuwien.ac.at) und Bernhard Rüger (bernhard.rueger@tuwien.ac.at) gerne zur Verfügung.

Facebook Profilbild von Franz Dotter

Franz Dotter verstorben

Schweren Herzens nehmen wir von unserem langjährigen Kollegen, Mitstreiter und Freund em. Univ.-Prof. Dr. Franz Dotter Abschied, der am 26.3.2018 an den […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.