Uniability auf der BeSt 2022

Onlineberatung

Wir beraten Sie in diesem Jahr während der BeSt zu diesen Terminen Online via Zoom.
Schauen Sie einfach vorbei!
Keine Voranmeldung nötig.

  • Do 3.3.: 09:00-15:30
  • Fr 4.3.: 09:00-15:30
  • Sa 5.3.: 09:00-15:30
  • So 6.3.: 09:00-15:30
Beratungszeiten im Detail:

Do 3.3.:

  • 09:00-13:00: Gerhard Neustätter (TU Wien)
  • 13:00-15:30: Andreas Jeitler, BSc BA (AAU)

Fr 4.3.:

  • 09:00-11:00: Mag.a Christina Fasching (Akademie der bildenden Künste Wien)
  • 11:00-13:00: Mark Wassermann (AAU), Mag.a Andrea Petz (JKU)
  • 13:00-15:30: DI Ruth Scheiber-Herzog (BOKU)

Sa 5.3.:

  • 09:00-13:00: Mag.a Marlene Furhmann-Ehn (TU Wien), Mag.a Ursula Weilenmann (FH Campus Wien):
  • 13:00-15:30: Andreas Jeitler, BSc BA (AAU), Mag.a Barbara Levc (Uni Graz)

So 6.3.:

  • 09:00-13:00: Andreas Jeitler, BSc BA (AAU), Mag.a Andrea Petz (JKU) 
  • 13:00-15:30: Mag.a Marlene Fuhrmann-Ehn (TU Wien)

Unsere Angebot im Rahmen der BeSt

Im Rahmen der BeSt erhalten Sie von uns eine erste individuelle Beratung zu Ihren Fragen bei Studienbeginn, die Sie bei der Studienwahl unterstützen soll. Falls Sie sich bereits für ein Studium an einer Hochschule entschieden haben, können wir Sie gerne bei Fragen zur Vorbereitung auf das Studium unterstützen. Wenn Sie zu uns kommen, haben Sie – je nach Verfügbarkeit – auch gleich die Gelegenheit, Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an den jeweiligen Hochschulen persönlich kennen zu lernen.

Wir beraten Sie bei  Fragen, die auftreten können, wenn Sie eine Behinderung oder chronischen Erkrankung haben und ein Studium beginnen möchten.      

  • Wer sind meine Ansprechpartner_innen, wenn ich Fragen zum barrierefreien Studieren habe?
  • Welche Serviceleistungen für Studierende mit Behinderungen oder gesundehitlichen Einschränkungen stehen grundsätzlich zur Verfügung?
  • Was muss ich selbst organisieren – wo erhalte ich Unterstützung?
  • Welche Rechte habe ich als Studierende/r mit Behinderung?
  • Wie funktioniert persönliche Assistenz?
  • Wenn ich mein Studium abgeschlossen habe, wer unterstützt mich dabei, einen Arbeitsplatz zu finden?

Sollten Sie Fragen haben, die hier nicht aufgeführt sind, zögern Sie bitte nicht, uns zu besuchen und diese Fragen zu stellen. Gemeinsam können wir oft Antworten finden.

Während der BeSt beraten Sie online Kolleginnen bis Kollegen der folgenden Universitäten und Hochschulen: Akademie der bildenden Künste Wien, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AAU), Fachhochschule Campus Wien, Johannes Kepler Universität Linz (JKU), Karl-Franzens-Universität Graz, Universität für Bodenkultur Wien (BOKU), Technische Universität Wien.

Ansprechpersonen

An den meisten Universitäten und Hochschulen gibt es Ansprechpersonen für Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, die auch vor und nach der BeSt für Sie erreichbar sind.

Sowieso – Ratgeber für Studierende

Unter dem Namen Sowieso haben wir für Sie einen ausführlichen Ratgeber zusammengestellt, der Ihnen viele Fragen in Zusammenhang mit einem Studium mit Behinderung oder chronischer Erkrankung beantworten soll.

Zielgruppen

Menschen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung, die sich für ein Studium interessieren, sowie deren Angehörige, Lehrer, aber auch bereits Studierende und Universitätsangehörige oder sonstige am Thema interessierte Personen.

Unsere Beratungen sind für Sie kostenlos!